Ingenieur- & Sachverständigenbüro für Blitzschutz, Elektrotechnik, Erdungsanlagen und Überspannungsschutz

Um eine störungsarme Elektroinstallation errichten zu können, ist es wichtig schon bei der Planung Fakten zu berücksichtigen, um im späteren Betrieb EM-Störungen auszuschließen bzw. in einem verträglichen Rahmen zu halten. Durch die fortschreitende Technik und die daraus notwendige Anpassung der Normung ist auch die Elektrofachkraft gefordert, sich ständig auf seinem Fachgebiet weiter zu bilden, um Anlagen planen, errichten und beurteilen (prüfen) zu können. Bereits im Jahr 2001 erhielten Herr Dipl.-Ing. Jürgen Wettingfeld (anerkannt gem. VdS 2596:2005-06 Beratung, Planung und Errichtung) und Herr Roland Engels (anerkannt gem. VdS 2596:2005-06 Planung und Errichtung) das VdS Zertifikat über die Anerkennung als Blitzschutz-, Überspannungsschutz- und EMV-Sachkundige. Eine neue Zertifizierung erfolgte im Oktober 2013.

In Anerkennung seines Engagements für den Blitzschutz verlieh der ABB-Fördererkreis die Goldene Ehrennadel am 27.06.2003 an Herrn Dipl.-Ing. Jürgen Wettingfeld.

Der E-CHECK ist das anerkannte Prüfsiegel der Elektrofachbetriebe für elektrische Installationen und Geräte. Er dokumentiert deren ordnungsgemäßen Zustand und ermöglicht die Erkennung von Gefahren, bevor ein Schaden entstehen kann. Professionelle Arbeit und uneingeschränkte Kompetenz sind die Voraussetzung dafür, dass der hohe Sicherheits- und Qualitätsanspruch des E-CHECK eingehalten werden können. Herr Dipl.-Ing. Jürgen Wettingfeld hat bereits im September 2000 erfolreich am E-CHECK Seminar teilgenommen.
Seit 1991 ist Herr Dipl.-Ing. Jürgen Wettingfeld für das Elektrotechnikerhandwerk der Handwerkskammer Düsseldorf als Sachverständiger vereidigt. Seine Spezialgebiete sind Blitzschutz, Überspannungsschutz und Erdung.